Suchen nach: 
Homepage
Schnorrer-Top10
Neue Tipps
Forum
Schnorrer-Tipp melden
Partnerbanner
Newsletter
Top100-Liste
Gratis-SMS!   



006 Button Skat 125x125 2

Jeden Monat verlosen wir unter allen Schnorrer-Club Mitgliedern 5  limitierte Schnorrer-Caps.
 


Impressum
Email an Schnorrer



Schnorrer-Forum

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema! Wenn Sie auf diesen Artikel antworten möchten, benutzen Sie einfach das Formular am Ende dieser Seite und schon ist auch Ihr Beitrag bei uns online.

Thema
Lass den Helden in deiner Seele nicht sterben...
von Mariam
geschrieben am 06.12.2016 um 15:35:46 Uhr
Liebe Mitmenschen, das hier schreibt eine junge Frau aus einem kleinen Land von Südkaukasus. Momentan lebe ich in einem Balkanland, in der Heimat meines Mannes. Wir lernten uns in Deutschland kennen, wo ich ein paar Jahre verbrachte. Wir entschieden uns, ein Leben in seinem Heimatland aufzubauen und so waren wir vor 2 Jahren hier gelandet:) Mit unserem Ersparnis machten wir einen Lebensmittelladen auf. Aber Geld reichte von Anfang an nicht, den Market mit Produkten richtig voll zu machen. Dadurch ist unser Einkommen auch ganz wenig. Damit zahlen wir nur Rechnungen und haben etwas zum Essen. Für andere Sachen gibts einfach kein Geld. Vor paar Monaten bekamen wir ein zuckersüßes Baby, unseren Sonnenschein. Gott sei Dank, unser Kind kam gesund zur Welt. Aber es mangelt uns an allem:( Wir versuchten von Bank Kredit zu nehmen, aber die Dokumente von dem Laden und von dem Elternhaus meines Mannes, wo wir wohnen, sind noch nicht in Ordnung (Privatisierung des Hauses ist im Lauf. Ich bin mir nicht sicher, ob man das auf Deutsch so übersetzt). Ich selbst habe keine Eltern mehr und keiner kann mir helfen. Wir stecken in einer Lage, wo man nicht mehr weiß wohin... Obwohl ich schon längst kein Kind mehr bin und kein leichtes Leben hinter mir habe, glaube trotzdem ganz fest an Wunder... an Menschen... an der Kraft der Tugend... Ich weiß auch ganz gut, dass im Vergleich zu vielen Menschen mir und meiner kleinen Familie gehts gut. Hier ist kein Krieg, wir haben Dach über dem Kopf und hungern uns nicht. Aber vielleicht gibts jemanden, der uns finanziell unterstützen möchte, damit wir aus den Schwierigkeiten rauskommen. Ich weiß nicht, vielleicht es ist zu naiv, an Märchen zu glauben:) Aber ich werde trotzdem das weiter tun!:)
Gutmütigkeit ist ansteckend!:)
Wenn Sie möchten und könnten uns helfen, melden Sie sich bitte hier: tinatin_gvelesiani@yahoo.de
Dann werde ich später meinem Kind erzählen, wenn es genug groß ist, dass der Mensch dem Menschen nicht ein Wolf, sondern ein Lichtschein ist!:)
Bisherige Antworten
Zur Zeit gibt es hierzu noch keine Antworten.


Ihr Beitrag hier im Forum?
Lesen dürfen Sie bei uns ja alles, aber schreiben können Sie nur als Mitglied unseres Schnorrer Clubs. Noch nicht registriert? Na dann aber hurtig: Hier gehts zur Anmeldung!

 

 
   

 

Unser Tipp:

 
 

 
 

 

 

 
Herzlichen Glückwunsch

 
 

 
  Hier sind die glücklichen Gewinner der Schnorrer-Caps im Monat August:
Jana Driesner
aus Paderborn,
Ipek Cicek
aus Wesel,
Patrick Skutella
aus Röthlein,
Sanny Uhlenberg
aus Boizenburg,
Kai Oberhellmann
aus Hannover