Suchen nach: 
Homepage
Schnorrer-Top10
Neue Tipps
Forum
Schnorrer-Tipp melden
Partnerbanner
Newsletter
Top100-Liste
Gratis-SMS!   



006 Button Skat 125x125 2

Jeden Monat verlosen wir unter allen Schnorrer-Club Mitgliedern 5  limitierte Schnorrer-Caps.
 


Impressum
Email an Schnorrer



Schnorrer-Forum

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema! Wenn Sie auf diesen Artikel antworten möchten, benutzen Sie einfach das Formular am Ende dieser Seite und schon ist auch Ihr Beitrag bei uns online.

Thema
Spende für ivf
von Carmen
geschrieben am 09.08.2003 um 18:35:58 Uhr
hallo ,
ich weiß gar nicht wie ich es schreiben soll.es gibt bestimmt den eine oder anderen leser der schreibt selbst schuld. aber nun ja.
also:
mein schatz und ich möchten gerne ein gemeinsames kind.
nur leider geht dieses blos über ein künstliche befruchtung mit mikroinjektion (ivf/icsi).da wir aber nicht verheiratet sind zahlt die kasse nichts,zudem müssen etliche behördengänge vollbracht werden.wir mußten notaril beglaubigte urkunden über eine vaterschaftsanerkennung und das gemeinsame sorgerecht im vorraus erbringen und dann hat die landesärztekammer getagt ob die ärzte es durchführen dürfen oder nicht. dafür habe wir das okay bekommen.leider auf eigene kosten,.also haben wir ein darlehn aufgenommen um für den versuch 4200, euro zu haben.leider hat es nicht geklappt.mit dem tag der eizellentnahme zur reagenzglasbefruchtung war alles vorbei.die waren defekt.somit sitzen wir nun da und heulen uns die augen aus.die chance auf einen 2.versuch haben wir nur mit hilfe von aussen.die kosten teilen sich wie folgt 1200 medikament.1500 ivf und ca 1500 icsi.
vielleicht gibt es jemand der uns helfen kann .es zählt jeder cent.sollen den bei mein schatz nie vaterfreuden war werden.
mehr wie arbeiten geht doch nicht.heiraten werden wir der krankenkassen nicht.das soll ein kind der lieb sein und nicht der krankenkasse wegen.
danke fürs lesen
meine mail
allways64@everyday.com
Bisherige Antworten
Antwort von entsetzter User
geschrieben am 10.05.2005 um 13:19:42 Uhr

Unverschämt!!! Denkt Ihr es dreht sich alles nur um Euch .
Ich habe selber 7 Fehlversuche hinter mir. Mein Mann und ich müssen auch damit fertig werden und mußten verzichten lernen ,um die 3 Versuche selber bezahlen zu können. Wenn andere für Euch bezahlen sollen,bzw.Verantwortung übernehmen sollen,solltet Ihr lieber kein Kind haben.


Ihr Beitrag hier im Forum?
Lesen dürfen Sie bei uns ja alles, aber schreiben können Sie nur als Mitglied unseres Schnorrer Clubs. Noch nicht registriert? Na dann aber hurtig: Hier gehts zur Anmeldung!

 

 
   

 

Unser Tipp:

 
 

 
 

 

 

 
Herzlichen Glückwunsch

 
 

 
  Hier sind die glücklichen Gewinner der Schnorrer-Caps im Monat August:
Jana Driesner
aus Paderborn,
Ipek Cicek
aus Wesel,
Patrick Skutella
aus Röthlein,
Sanny Uhlenberg
aus Boizenburg,
Kai Oberhellmann
aus Hannover